Den-passenden-Rollator-kaufen

Rollator kaufen – Mehr als nur eine GehhilfeRollator-kaufen-mehr-als-nur-eine-Gehhilfe

Wenn Sie einen Rollator kaufen möchten, dann sind Sie in erster Linie auf der Suche nach einer Gehhilfe, die Ihnen mehr Stabilität im Alltag gibt. Ein Rollator ist hierfür die perfekte Lösung. Er gibt Ihnen ein hohes Maß an Sicherheit und bietet darüber hinaus noch viele weitere Hilfestellungen für fast jede Allagssituation, die Menschen mit einer Gehschwäche ohne Hilfsmittel Schwierigkeiten bereitet.

Mittlerweile helfen Rollatoren vielen tausend Menschen mit einer Gehschwäche dabei sich wieder sicher und selbstständig zu bewegen. Gerade im hohen Alter tragen Rollatoren in einem hohen Maße zum Erhalt der Lebensqualität bei. Aber auch beim Rollatorkauf gilt es einiges zu beachten, denn nicht jeder Rollator ist genau die Gehhilfe, die für Ihre Bedürfnisse die Richtige ist.

Damit auch Sie genau den Rollator kaufen, den Sie brauchen haben wir für Sie alle wichtigen Daten in unseren Produktbeschreibungen übersichtlich aufgelistet. So sehen Sie auf einem Blick, ob der Rollator für Sie passt oder nicht.

 

Auf unserer Seite helfen wir Ihnen bei allen Themen rund um den Rollatorkauf:

  1. Rollator kaufen – Welche Typen gibt es?
    1. Allround Rollatoren
    2. Leichtgewicht Rollatoren
    3. Indoor Rollatoren
    4. Qualitätsmerkmal Faltung: Quer- oder Längs-Faltung
  2. Worauf sollten Sie achten, wenn Sie sich einen Rollator kaufen?
    1. Gewicht
    2. maximale Gewichtsbelastung
    3. Sitzhöhe
    4. Griffhöhe
    5. Breite
    6. Preis – Ein wichtiges Kriterium
    7. Zubehör – Was ist notwendig?
  3. Stiftung Warentest – Die Testsieger
  4. Rollator kaufen – online oder im Sanitätshaus?
  5. Rollator kaufen – der richtige Zeitpunkt
  6. Ihre Bedürfnisse?
  7. Unsere Ratgeberartikel

 

Diese ganzen Punkte müssen Sie sich natürlich nicht alle merken. In unserer Produktübersicht, die Sie auf unserer Seite zu jedem Rollator  finden, fassen wir noch einmal alles wichtige ganz einfach und übersichtlich für Sie zusammen!

Top 3 Rollatoren

Russka Rollator Vital 54 – Testsieger Stiftung Warentest

197,00 € * inkl. MwSt.

Gewicht
6,6 kg

Max. Belastbarkeit
150 kg

Sitzbreite
44,5 cm

Sitztiefe
36 cm

Sitzhöhe
54 cm

Gesamtbreite
60 cm

Gesamthöhe
66 – 85 cm

Gesamtlänge
66 cm

Faltrichtung
längs

* am 22.05.2017 um 12:25 Uhr aktualisiert

Gemino 30 Titanium Leichtgewichtrollator

215,00 € * inkl. MwSt.

Gewicht
7,1 kg

Max. Belastbarkeit
150 kg

Sitzbreite
47 cm

Sitztiefe
kA

Sitzhöhe
62 cm

Gesamtbreite
60 cm

Gesamthöhe
78 – 100 cm

Gesamtlänge
65 cm

Faltrichtung
längs

* am 22.05.2017 um 12:23 Uhr aktualisiert

WheelzAhead TRACK Rollator

227,78 € * inkl. MwSt.

Gewicht
7,4 kg

Max. Belastbarkeit
135 kg

Sitzbreite
46 cm

Sitztiefe
22,5 cm

Sitzhöhe
56 cm

Gesamtbreite
63,5 cm

Gesamthöhe
80,5 – 94 cm

Gesamtlänge
70 cm

Faltrichtung
längs

* am 29.05.2017 um 21:33 Uhr aktualisiert

Rollator kaufen – Welche Typen gibt es?

Allround Rollatoren

Unter Allround Rollatoren haben wir für Sie alle Rollatoren zusammengefasst, die für eine Nutzung für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet sind. Merkmal dieser Rollatoren ist, dass sie auch auf Gehwegen gut unterwegs sind, eine Einkaufstasche oder -korb und eine Sitzfläche haben.

Leichtgewicht Rollatoren

Als Leichtgewichtrollator haben wir für Sie alle Rollatoren mit einem Gewicht von unter 7,5 kg zusammengefasst. Diese Rollatoren sind besonders angenehm in der Nutzung und ersetzen durch ihre steigende Beliebtheit nach und nach die altbekannten Stahlrollatoren. Trotz des geringen Gewichts bestechen sie durch eine sehr hohe Standsicherheit.

Indoor Rollatoren

Wie der Name es schon sagt sind die Indoor Rollatoren für eine Nutzung im Innenbereich gedacht. Für eine Nutzung im Außenbereich sind sie nicht geeignet. Dafür bieten Indoor Rollatoren exzellente Eigenschaften für den Wohnungsgebrauch, wie eine hohe Wendigkeit, ein Tablett zum Transport von z.B. Tassen und Tellern und ihre Bremsen sind mit einer Hand bedienbar, so dass Sie auch beim Be- und Entladen des Tabletts eine hohe Standsicherheit haben.

Qualitätsmerkmal Faltung – Quer- oder Längsfaltung

Unter den oben genannten Rollatorentypen kann man die Rollatoren außerdem in zwei weitere große Gruppen unterteilen. Die einen werden quer zur Fahrtrichtung gefaltet und die anderen längs. Bei der Querfaltung müssen Sie erst um den Rollator herum gehen, damit Sie ihn zusammenklappen zu können. Bei der Längsfaltung können Sie den Rollator bequem aus dem Stand heraus zusammenfalten. Dies ist natürlich nicht nur komfortabler, sondern auch sicherer. Die besseren Längsfalter sind dabei preislich etwas über den Querfaltern angesiedelt.

Beispiel Allround Rollator

BILD PRODUKT BEWERTUNG BESCHREIBUNG PREIS ANGEBOT
Weinberger Rollator Modell 9269
➥ Zum Ratgeber 99,00 € *

* inkl. MwSt. | am 22.05.2017 um 12:46 Uhr aktualisiert

Jetzt kaufen bei Amazon

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie sich einen Rollator kaufen?

Gewicht

Das Gewicht kann Vor- und auch Nachteil sein. Denn einerseits ist ein Leichtergewichtrollator besser in der Handhabung und flexibler im Transport. Sehr schwere Gehwagen sind gerade bei sehr starken Gehunsicherheiten eine interessante Anschaffung, da sie durch das erhöhte Gewicht zusätzliche Sicherheit geben und von Menschen mit sehr schweren Gangunsicherheiten gewählt werden sollten

.

Maximale Gewichtsbelastung

Dieser Punkt ist natürlich offensichtlich. Sind Sie zu schwer für den Rollator, können Sie ihn nicht nutzen. Ärgerlich ist es deswegen, wenn Sie mit einem Rollator Modell bereits liebäugeln, nur um dann im Nachhinein feststellen zu müssen, dass er nicht für Sie geeignet ist.

Sitzhöhe

Bei der Sitzhöhe ist es sehr wichtig, dass Sie sich gut hinsetzen können. Genau so wichtig ist es aber, dass Sie auch wieder gut aufstehen können. Was die richtige Höhe für Sie ist ermitteln Sie ganz einfach: Messen Sie einfach die Höhe Ihres Lieblingsstuhls aus. In der Regel haben aber alle Rollatorensitze eine angenehme Sitzhöhe.

Griffhöhe

Die korrekt eingestellte Höhe der Griffe ist ein wichtiges Kriterium. Ist sie zu niedrig schadet der gebeugte Gang dem Rücken, ist sie zu hoch Drohen Verspannungen im Schulterbereich. Achten Sie deswegen darauf, dass die Griffe ausreichend verstellbar sind.

Breite

Bei der Breite des Rollators geht es vor allem darum, dass Sie bequem und barrierefrei z.B. durch alle Türen in Ihrem zu Hause kommen. Wenn Sie wissen, dass Ihre Türen sehr schmal geschnitten sind sollten Sie ein schmaleres Modell bevorzugen.

Der Preis – ein wichtiges KriteriumPreis von Rollatoren

Es ist nur natürlich, dass auch Sie beim Rollator Kaufen sparen möchten. Gerade Rentnern mit einer knappen Rente bleibt oft nichts anderes übrig, als sich für ein günstiges Modell zu entscheiden. Sie sollten dabei aber nie außer Acht lassen, dass ein Rollator ein jahrelanger Begleiter ist. Das heißt, dass sich beim Rollatorkauf jeder mehr investierte Euro für lange Zeit sehr bezahlt machen kann. Meist entscheiden schon 50€, ob der Rollator eine schwerfällige Gehhilfe ist oder ein leichtfüßiger Begleiter, der Ihnen das Leben in vielen Bereichen erleichtert.

Für den kleinen Geldbeutel

Rollator Gigo

63,00 € * inkl. MwSt.

Gewicht
8 kg

Max. Belastbarkeit
120 kg

Sitzbreite
34 cm

Sitztiefe
33,5 cm

Sitzhöhe
54 cm

Gesamtbreite
63 cm

Gesamthöhe
83 – 93,5 cm

Gesamtlänge
61

Faltrichtung
quer

* am 22.05.2017 um 12:47 Uhr aktualisiert

WA015 Migo

53,00 € * inkl. MwSt.

Gewicht
9 kg

Max. Belastbarkeit
130 kg

Sitzbreite
38 cm

Sitztiefe
25,5 cm

Sitzhöhe
60 cm

Gesamtbreite
56,6 cm

Gesamthöhe
80 – 94 cm

Gesamtlänge
60 cm

Faltrichtung
quer

* am 22.05.2017 um 12:31 Uhr aktualisiert

Zubehör – Was ist notwendig?

Für Ihren Rollator gibt es jede Menge Zubehör. Um mal einiges Zubehör aufzuzählen: Es gibt Regenschirm- und Stockhalter, Einkaufstaschen, Rückengurte zum Anlehnen, Reflektoren, Abdeckplanen für den Rollator und so weiter. Was für Sie wie wichtig ist müssen Sie selbst entscheiden, denn jedes Zubehörteil hat seine Daseinsberechtigung.

Stiftung Warentest – Die Testsieger

Im großen Rollatorentest von Stiftung Warentest gab es einen klaren Testsieger: Rollator Vital 54 vom Hersteller Russka. Neben bester Sicherheit besticht der Rollator Vital 54 auch durch seine Handhabung. Testsieger in puncto Verarbeitung mit der Bestnote 1,0 war der Nitro Rollator. Beim Thema Sicherheit schnitt überraschenderweise der günstige WA015 Migo Rollator am besten ab.

Stiftung Warentest – Testsieger

WA015 Migo

53,00 € * inkl. MwSt.

Gewicht
9 kg

Max. Belastbarkeit
130 kg

Sitzbreite
38 cm

Sitztiefe
25,5 cm

Sitzhöhe
60 cm

Gesamtbreite
56,6 cm

Gesamthöhe
80 – 94 cm

Gesamtlänge
60 cm

Faltrichtung
quer

* am 22.05.2017 um 12:31 Uhr aktualisiert

Russka Rollator Vital 54 – Testsieger Stiftung Warentest

197,00 € * inkl. MwSt.

Gewicht
6,6 kg

Max. Belastbarkeit
150 kg

Sitzbreite
44,5 cm

Sitztiefe
36 cm

Sitzhöhe
54 cm

Gesamtbreite
60 cm

Gesamthöhe
66 – 85 cm

Gesamtlänge
66 cm

Faltrichtung
längs

* am 22.05.2017 um 12:25 Uhr aktualisiert

Rollator Nitro

207,90 € * inkl. MwSt.

Gewicht
7,2 kg

Max. Belastbarkeit
130 kg

Sitzbreite
40 cm

Sitztiefe
21,5 cm

Sitzhöhe
52 cm

Gesamtbreite
60,5 cm

Gesamthöhe
85 – 98 cm

Gesamtlänge
70,5 cm

Faltrichtung
längs

* am 28.05.2017 um 14:00 Uhr aktualisiert

Rollator kaufen – online oder im Sanitätshaus

Möchten Sie im Internet Ihren Rollator kaufen gibt es einige Vor- und Nachteile, jedoch auch einige Irrtümer. Die Vorteile vom Onlinekauf liegen klar auf der Hand: der Preis ist wesentlich (bis zu 60%!) günstiger. In Sanitätshäusern zahlen Sie für einige Rollatoren teilweise fast das doppelte. Dafür haben Sie im Sanitätshaus die Chance den Rollator einmal selbst auszuprobieren. Ein großer Irrtum ist aber, dass Sie bei einer örtlichen Fachberatung mehr Informationen haben. Sie werden nur von einem einzigen Verkäufer aus seiner Sicht beraten. Im Internet hingegen können sie auf hunderte Kundenbewertungen zurückgreifen, also von Personen, die diesen Rollator auch tatsächlich nutzen. Dabei müssen es nicht unbedingt Markenrollatoren z.B. von Topro oder Invacare sein, sie finden Informationen zu wirklich jedem Modell auf dem Markt.

Wie es mit der Verrechnung mit der Krankenkasse aussieht, wenn Sie online einen Rollator kaufen können Sie in unserem Artikel Rollator – Was zahlt die Krankenkasse nachlesen.

Rollator kaufen – der richtige Zeitpunkt

Wann einen Rollator kaufenDer Gedanke einen Rollator kaufen zu wollen kommt häufig erst dann auf, wenn bei Ihnen bereits eine starke Bewegungseinschränkung oder Gehschwäche vorhanden ist. Doch in fast allen Fällen macht es schon viel früher Sinn über die Nutzung einer Gehhilfe nachzudenken. Denn vor dem Entschluss sich einen Rollator kaufen zu wollen liegt oftmals bereits ein langer Leidensweg zurück.

Viele betroffene Menschen versuchen ihre Gehschwäche anfangs erst durch viele Pausen während des Gehens auszugleichen. Nach und nach kommen aber schnell weitere Einschränkungen hinzu. Sie kaufen bestimmte Dinge nicht mehr ein, weil Ihnen das Tragen zu mühsam wird. Auch längere Fußwege werden nach und nach immer mehr vermieden. Dieses Vermeiden von Tätigkeiten ist häufig ein langwieriger Prozess, der über Jahre statt findet. So fällt es Ihnen mit der Zeit gar nicht mehr auf, wie Sie sich nach und nach immer weiter einschränken. Die Folge ist, dass Sie irgendwann merken, dass sie gar nicht mehr so frei sind, wie Sie es gerne wären – eine Einschränkung der Lebensqualität auf Raten.

 

Bereits kurz nach der ersten Nutzung Ihrer neuen Gehhilfe werden Sie merken, wie sich Ihr Bewegungsradius wieder erhöht und Sie wieder anfangen Unternehmungen zu machen, die Ihnen früher Freude bereiteten. Die rechtzeitige Nutzung von einer Gehhilfe wie dem Rollator hilft Ihnen diese Freiheiten für sich zu bewahren.

Ihre Bedürfnisse?Was-beachten-beim-Rollatorkauf

Denken Sie auch, dass es doch eigentlich ganz egal sei, welchen Rollator Sie kaufen? Ein Rollator ist und bleibt schließlich immer ein Rollator, ganz egal für welches Modell Sie sich entscheiden. Der Preisunterschied kommt da nur von irgendwelchen Extras, die Sie im Endeffekt sowieso nicht wirklich brauchen. Doch das ist weit gefehlt. Ihr neuer Rollator wird Sie über Jahre begleiten. Für so eine lange Zeit brauchen Sie das Modell, das Sie im Alltag unterstütz und mit dem Sie wirklich zu frieden sind.

 

Wie wird der Rollator genutzt?

Haben Sie eine geringe Gehschwäche?

Ein Leichtgewichtrollator eignet sich am besten für Menschen mit geringer bis mittlerer Gehschwäche. Diese Rollatoren sind durch das geringe Gewicht gerade für ältere Menschen wesentlich einfacher zu handhaben, kompakter zu transportieren und die Bewältigung von Hindernissen, wie ein Bordstein fällt merklich leichter, da auch hier weniger Gewicht bewegt werden muss.

Achten Sie bei unserer Produktübersicht der Allround-Rollatoren auf die Gewichtsangabe bei den Rollatoren.b 

Haben Sie große Unsicherheiten beim Gehen?Unsicherheit-beim-Gehen

Wenn Sie großen Gangunsicherheiten haben, z.B. in Folge einer Parkinson Erkrankung, dann sollten Sie zu einem schwereren Rollator greifen. Die älteren Rollatoren-Modelle mit Stahlgestell sind hier die preiswerteste Wahl. Bevorzugen Sie trotzdem einen Leichtgewichtrollator, der Sie nicht so sehr belastet, müssen Sie sich bei den Leichtgewichtrollatoren in den etwas höheren Preisklassen umsehen. Ein Leichtgewichtrollator höherer Qualität bietet ebenfalls eine sehr gute Stabilität bei schwereren Gehunsicherheiten.

 

Ein Beispiel für einen sehr stabilen Leichtgewicht Rollator ist der Handicare Gemino 30 Titanium Leichtgewicht Rollator.

Nutzen Sie den Rollator fast ausschließlich für den Innenbereich?

Für die Nutzung in den eigenen vier Wänden sind Indoor-Rollatoren die beste Wahl für Sie. Diese Rollatoren sind perfekt auf die Bedürfnisse in der Wohnung oder dem Wohnheim zugeschnitten. Sie sind wendiger, für enge Durchgänge schmaler und haben meist einen Tablett-Aufsatz um beispielsweise Essen sehr einfach zu transportieren. Möchten Sie sich über das Thema Indoor Rollator weiter informieren können Sie gerne unseren Indoor Rollator – Alles Wissenswerte Fachartikel lesen.


Typ Indoor
Marke Russka
Preiskategorie 100 – 200 EUR
Gewicht 6,5 kg
Max. Belastbarkeit 100 kg
Gesamtbreite 55 cm
Gesamthöhe 83 – 94 cm
Gesamtlänge 63 cm
Faltrichtung quer

* Preis wurde zuletzt am 22. Mai 2017 um 12:41 Uhr aktualisiert.

Hier haben wir für Sie eine Übersicht aufgestellt: Übersicht Indoor-Rollatoren

Sind Sie gerne viel Spazieren oder in freier Natur unterwegs?

Sind Sie viel unterwegs, in Ihrem Garten oder müssen häufiger mal über unebene Wege gehen, dann sind größere Räder empfehlenswert. Mit großen Rädern ist die Sturzgefahr beim Überwinden von Hindernissen stark reduziert, da der Rollator sich nicht verkanten kann. Sind die Räder zusätzlich noch Luftbereifung aufwarten, ist ein Fahren über holprige Straßen viel schonender für Ihre Gelenke.

Der DIETZ TAiMA XC Rollator mit Luftbereifung ist ein sehr gutes Beipiel für einen Rollator, der perfekt für den Außenbereich geeignet ist

Typ Allround
Marke Dietz
Preiskategorie Über 200 EUR
Gewicht 8,2 kg
Max. Belastbarkeit 150 kg
Sitzbreite 45 cm
Sitztiefe 23 cm
Sitzhöhe 60 cm
Gesamtbreite 66 cm
Gesamthöhe 85 – 95 cm
Gesamtlänge 75 cm
Faltrichtung längs

* Preis wurde zuletzt am 22. Mai 2017 um 12:23 Uhr aktualisiert.

Welche weitern Hilfestellungen sollte Ihnen der Rollator bieten?

Die Sitzmöglichkeit, die Ihnen der Rollator mit seiner Sitzfläche bietet, ist neben der Gehhilfe sicherlich einer der größten Vorzüge. Benötigen Sie beim Sitzen etwas Unterstützung sollten Sie auf eine Rückenstütze achten. Aber auch den Korb, in dem Sie zum Beispiel bequem Ihre Einkäufe transportieren können, möchten Sie sicherlich nicht vermissen. Eine einfache Funktion zum Zusammenklappen kann für Sie wichtig sein, wenn Sie ihn zum Beispiel bei Taxi- und Autofahrten bequem im Kofferraum verstauen möchten. Nutzen Sie neben dem Rollator noch einen Gehstock sollten Sie beim Kauf auch an eine Gehstock-Halterung denken.

Händler können viel erzählen – Kunden noch mehr!

Bei dem Kauf Ihres Rollators erzählen Ihnen die Händler viel über die Vorzüge ihres eigenen Rollators. In Zeiten des Internets gibt es zum Glück die Möglichkeit auf Bewertungen von Kunden zurückzugreifen. So können Sie sich einen umfassenden Eindruck machen, bevor Sie einen Rollator kaufen. Auf unserer Ratgeberseite haben wir Ihnen deswegen nur eine Auswahl überdurchschnittlich gut bewerteter Produkte zusammengestellt. Außerdem finden Sie bei jedem Rollator die Möglichkeit mit nur einem Klick auf die „Kundenrezension“-Schaltfläche alle Bewertungen zu dem Produkt selbst anzusehen.

Die Verarbeitung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal

Ein Rollator soll ein verlässlicher Begleiter sein, der die Wege leichter macht und Sicherheit gibt. Ein Rollator, der beim Abstützen nachgibt oder bei dem sich die Räder so schwer Bewegen, dass ein Benutzen mehr Be- als Entlastung ist dabei nicht gewünscht. Besonders ärgerlich ist es, wenn zum Beispiel ein Reifen kaputt geht und der Rollator unbrauchbar wird. Dann steht der Gang zum Fachhändler oder Fahrradladen an – ohne Gehhilfe. Auch hier sind unsere Produktbeschreibungen und die Kundenrezensionen sehr aufschlussreich und helfen Ihnen die richtige Wahl für Sie zu treffen.

Nutzen Sie Ihr Rückgaberecht

Nutzen-Sie-Ihr-Rueckgaberecht

Wenn Sie Ihren Rollator online kaufen, dann bedeutet das nicht, dass Sie die Katze im Sack kaufen. Ganz im Gegenteil. Im Internet haben Sie die Möglichkeit auf umfangreiche Imformationen zurückzugreifen als nur auf den Verkaufsberater beim Händler vor Ort oder im Extremfall sogar nur auf das Kundenprospekt des Discounters. Unsere Seite stellt eine Möglichkeit dar damit Sie sich umfassend über Ihren neuen Rollator informieren. Aber sie haben auch die Möglichkeit bei der Anschaffung ihres Rollators im Internet auf hunderten Kundenrezensionen von z.B. Amazon zurückzugreifen. Haben Sie sich schlussendlich zum Kauf entschieden haben Sie die Möglichkeit den Rollator innerhalb von 14 Tagen zurück zu schicken. Bei Nichtgefallen gefallen ist die Sache klar: zurück zum Absender. Im Fachhandel vor Ort ist ein unterschriebener Kaufvertrag meist das Ende vom Lied und Sie müssen bei Nichtgefallen auf Kulanz hoffen. Falls Sie überlegen, ob Sie einen gebrauchten Rollator kaufen möchten, dann können Sie sich in unserem Artikel Rollator gebraucht kaufen – auf was Sie achten sollten weiter informieren.

 

Unsere Sparangebote

Invacare P452E 3 Rollator

47,89 € * inkl. MwSt.

Gewicht
8,8 kg

Max. Belastbarkeit
130 kg

Sitzbreite
39 cm

Sitztiefe
16

Sitzhöhe
69 cm

Gesamtbreite
60 cm

Gesamthöhe
71 – 98 cm

Gesamtlänge
69 cm

Faltrichtung
quer

* am 22.05.2017 um 12:30 Uhr aktualisiert

WA015 Migo

53,00 € * inkl. MwSt.

Gewicht
9 kg

Max. Belastbarkeit
130 kg

Sitzbreite
38 cm

Sitztiefe
25,5 cm

Sitzhöhe
60 cm

Gesamtbreite
56,6 cm

Gesamthöhe
80 – 94 cm

Gesamtlänge
60 cm

Faltrichtung
quer

* am 22.05.2017 um 12:31 Uhr aktualisiert

Rollator Gigo

63,00 € * inkl. MwSt.

Gewicht
8 kg

Max. Belastbarkeit
120 kg

Sitzbreite
34 cm

Sitztiefe
33,5 cm

Sitzhöhe
54 cm

Gesamtbreite
63 cm

Gesamthöhe
83 – 93,5 cm

Gesamtlänge
61

Faltrichtung
quer

* am 22.05.2017 um 12:47 Uhr aktualisiert

Ein Rollator bietet nicht nur beim Gehen Sicherheit

Menschen im hohen Alter haben häufig Kreislaufprobleme oder Schwierigkeiten mit der Stabilität bei Bewegungen. Dies verunsichert die Gangart der Betroffenen stark. Ein unvorsichtiges Verhalten beispielsweise bei einem Spaziergang kann im schlimmsten Fall sogar zu Stürzen führen. Eine allgemein starke Verunsicherung und ein übervorsichtiger Gang aus Angst vor Stürzen sind die Folge. Ein Rollator bietet in solchen Situation dank seiner vier Räder immer einen festen Halt. Hat man das Gefühl kurz Sitzen zu müssen bietet ein Rollator einen stabile Sitzmöglichkeit an. Natürlich ist Ihnen der Sinn einer Sitzfläche klar, aber bei dem praktischen Nutzen hört diese Unterstützung von diesem Hilfsmittel noch nicht auf. Denn durch die Gewissheit, dass sie jederzeit auf die Sicherheit von ihrem Gehwagen vertrauen können, erlangen die Betroffenen ein völlig neues Selbstbewusstsein. Es reicht schon aus zu wissen, dass Hilfe da ist, wenn sie gebraucht wird, um wieder ein Gefühl der Sicherheit zu haben. Zu den häufigsten Beobachtungen, die Angehörige machen, wenn sie ihre Verwandten mit dem neuen Rollator sehen, zählt die Erhöhung des Bewegungsradius. Auch wenn Sie noch ohne Gehhilfe gehen können ist es häufig eine gute Idee einen Rollator zu nutzen, damit Sie Ihre Unsicherheit nicht einschränkt.

Einen Rollator kaufen für eine Entlastung im Alltag

Rollator-kaufen-fuer-Entlastung

Egal ob es der Besuch auf dem Wochenmarkt oder der tägliche Gang zum Supermarkt ist, eines bleibt für alle Menschen gleich: den Einkauf trägt niemand gerne. Ein Rollator bietet mit seinem Korb eine praktische Tragehilfe die es sogar ermöglicht schwere Einkäufe wie Katzenstreu oder Waschmittel problemlos auch über weitere Strecken zu tragen. Auch das Anstehen an einer Schlange oder das Warten auf dem Bus kann manchmal länger dauern als erwartet. Eine kleine Sitzpause auf dem Rollator ist da eine willkommene Entlastung. Wenn es wieder Mittagszeit ist können Sie Ihr Essen bequem mit dem Rollator zu Ihrem Tisch fahren anstatt es mit den Händen zu tragen. Neben dem leichteren Tragen ersparen Sie sich wegen der großen Stellfläche vielleicht sogar einen Gang. Es gibt viele Situationen, in denen ein Rollator eine viel größere Hilfestellung bietet als Sie es ihm zugetraut hätten. Aber eines ist sicher: kommen Sie erst einmal in den Genuss dieser umfangreichen Hilfestellungen, werden Sie sich fragen, wie Sie zuvor ohne Rollator überhaupt leben konnten.

Einen Rollator kaufen um frei zu bleiben

Rollator-kaufen-um-frei-zu-sein

Vielen Menschen ist das Gefühl auf andere Menschen angewiesen zu sein sehr unangenehm. Dabei ist es ganz egal, ob es sich dabei um Menschen aus dem näheren familiären Umfeld oder um ganz fremde Menschen handelt. Das Bitten um Hilfe fällt vielen Menschen sehr schwer und das Gefühl von anderen abhängig zu sein, obwohl man sein ganzes Leben lang für sich selbst gesorgt hat, ist für viele Betroffene eine zusätzliche Belastung.

Die Situationen in denen Ihnen der Rollator diese Freiheiten zurück gibt, sind auch hier auf dem ersten Blick nicht ganz offensichtlich. So meiden Sie vielleicht schon längst ohne es zu merken zur Mittagszeit einen Gang durch den Park, weil die Parkbänke immer besetzt sind. Denn die Leute ständig darum bitten zu müssen für Sie den Platz auf der Bank frei zu machen ist schnell unangenehm. Mit einem Rollator haben Sie jederzeit eine Sitzmöglichkeit, die nur für Sie reserviert ist. Dazu kommt, dass die Sitzhöhe Ihrer eigenen Sitzfläche sehr wahrscheinlich in einer wesentlich bequemeren Höhe ist als die Sitzhöhe Ihrer Parkbank. So ist nicht nur das Sitzen eine entspannte Angelegenheit für Sie, denn das Aufstehen fällt Ihnen auch viel leichter. Durch die Bremsen, die den Rollator feststellen und ihn so selbst bei holprigen Gelände fest stehen lassen haben Sie an jedem Ort eine sichere Sitzgelegenheit. Dieser Vorzug mag sich für Sie nach wenig anhören, aber sobald Sie die ersten Spaziergänge unternehmen werden, wird Ihnen auffallen, wie sehr Sie sich bereits eingeschränkt haben ohne es gemerkt zu haben.

Zusammenfassend kann man sagen, dass die Frage, ob Sie sich einen Rollator kaufen sollten, in den meisten Fällen viel zu spät aufkommt. Häufig haben Sie sich schon über die Jahre an Ihre kleinen Einschränkungen gewöhnt und mit Ihnen zu Leben gelernt. Dabei ist Ihnen ohne es zu merken die Leichtigkeit ihrer Bewegungen nach und nach abhanden gekommen. Um diesem unangenehmen Gefühl vorzubeugen und um sich Ihre verdiente Lebensqualität zu erhalten sollten Sie ehrlich mit sich selbst sein. Fragen Sie sich, ob Ihnen die Anschaffung eines Rollators nicht heute schon eine große Entlastung bringen kann. Im Internet einen Rollator kaufen zu wollen war immerhin noch nie so einfach wie heutzutage.

Unsere Ratgeberartikel

Rollator – Was zahlt die Krankenkasse

Rollator – Was zahlt die Krankenkasse

Ob die Krankenkasse einen Rollator zahlt und wie viel hängt in erster Linie vom Krankheitsbild ab. Immer dabei ist jedoch eine

Selbstbeteiligung in Höhe vom üblichen Satz der Krankenkasse. Allerdings gibt es keinen Zuschuss für den Rollator ohne Reze…

Rollator gebraucht kaufen: Auf was Sie achten sollten

Rollator gebraucht kaufen: Auf was Sie achten sollten
Der Hauptgrund für einen gebrauchten Rollators ist sicherlich der finanzielle Aspekt. Gebrauchte Rollatoren kosten immerhin nur einen Bruchteil des Händlerpreises. Allerdings sollten Sie auch hier vergleichen. Häufig werden gebrauchte Rollato…

Wer mehr über das Thema Rollator kaufen sucht kann sich hier noch weiter informieren.